Injektionsarten

Injektionsarten

Eine Injektion bezeichnet das parenterale (=am Darm vorbei) Einbringen von flüssigen Arzneimitteln in den Körper. Injektionen werden mittels Spritze und Kanüle verabreicht.
Es gibt verschiedene Injektionsarten, weiter unten habe ich dir alle aufgelistet!
Jeweils mit Abkürzung und einer kurzen Erklärung.


In folgendem Buch findest du Schritt – für – Schritt Beschreibungen zu diversen Injektionen und Infusionen, meiner Meinung nach ist dieses Buch wirklich sehr lehrreich!

Werbung


1.) subcutan

  • Abkürzung: s.c.
  • Erklärung: Injektion in das Unterhautfettgewebe

2.) intramuskulär

  • Abkürzung: i.m.
  • Erklärung: Injektion in den Muskel

3.) intravenös

  • Abkürzung: i.v.
  • Erklärung: Injektion in eine Vene

4.) intraarteriell

  • Abkürzung: i.a.
  • Erklärung: Injektion in eine Arterie

5.) intraartikulär

  • Abkürzung: i.a.
  • Erklärung: Injektion in ein Gelenk

Werbung



6.) intrakardial

  • Abkürzung: –
  • Erklärung: Injektion in das Herz

7.) intralumbal

  • Abkürzung: –
  • Erklärung: Injektion in den Spinalkanal

8.) intrakutan

  • Abkürzung: i.c.
  • Erklärung: Injektion in die Lederhaut

9.) intrathekal

  • Abkürzung: i.th.
  • Erklärung: Injektion innerhalb der Dura mater

10.) intraperitoneal

  • Abkürzung: i.p.
  • Erklärung: Injektion in die Bauchhöhle

Werbung



11.) intraossär

  • Abkürzung: i.o.
  • Erklärung: Injektion in das Knochenmark

12.) intrapulmonal

  • Abkürzung: –
  • Erklärung: Injektion in die Lunge

13.) intravitreal

  • Abkürzung: i.o.
  • Erklärung: Injektion in den Glaskörper des Auges

Die mit Werbung (Werbung) gekennzeichneten, bzw. zu Amazon.de verweisende Links sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision von Amazon. Für dich verändert sich der Preis nicht.