Was sind Altenpfleger

 

Altenpfleger, was ist das?

Altenpfleger und Altenpflegerinnen sind Fachkräfte im Gesundheitswesen.
In ihrer Ausbildung lernen die angehenden Fachkräfte zum größten Teil die Betreuung und Förderung von pflegebedürftigen, alten Menschen.
Es wird aktuelles Wissen aus der Medizin, soziales / rechtliches Wissen und die Fächer Deutsch und Religion unterrichtet.
Die Begriffe „Altenpfleger“ und „Altenpflegerin“ sind durch das Gesetz über die Berufe in der Altenpflege (AltPflG) geschützte Bezeichnungen und dürfen nur von Personen benutzt werden wenn diese folgende Punkte erfüllen:

  • Die Ausbildung wurde abgeleistet.
  • Die Prüfung wurde bestanden.
  • Man hat sich keines Verhaltens schuldig gemacht, dass einen ungeeignet für den Beruf erscheinen lässt.(zum Beispiel Diebstahl, BTM – Konsum oder Körperverletzung).
  • Es besteht eine körperliche und geistige Eignung
  • Erforderliche Kenntnisse der deutschen Sprache zur Ausübung des Berufes sind vorhanden. (das heisst Deutsch als „native speaker“ oder evtl. den Nachweis eines Sprachkurses)

Auf der nächsten Seite erfährst du, wo du überall als Altenpfleger arbeiten kannst.

Anzeige

[maxbutton id="1"]